Verkehrsverein Undeloh e.V.
Zur Dorfeiche 27

21274 Undeloh

+49 4189 333

Der Gipfel ruft

Wanderung zu den Höhepunkten der Heide

Mit 169 Metern ist der Wilseder Berg die höchste Erhebung der norddeutschen Tiefebene. Seine Lage mitten in den größten Heideflächen Europas ist einmalig. Während der gesamten Wanderung wird Ihnen kaum ein Auto begegnen, da das Naturschutzgebiet autofreie Zone ist. Auf dem Gipfel angekommen, genießen Sie einen traumhaften Ausblick vom Wilseder Berg auf Heideflächen und Wälder. Bei guter Sicht zeichnet sich sogar die Silhouette Hamburgs oder die Lüneburgs in der Ferne ab. Auf der Wanderung erfahren Sie außerdem, wie die Heidschnucke zu ihrem Namen gekommen ist und warum in früheren Tagen häufig Raubüberfälle in dem Waldstück am Wegesrand vorkamen.

Angekommen auf dem Wilseder Berg haben Sie die Möglichkeit auf eigene Faust eine Schleife zum Museumsort Wilsede einzuschlagen oder mit Ihrer Gästeführerin Frau Bülk vom Verein Naturschutzpark e.V. nach Undeloh zurückzuwandern.

Tipp: Nehmen Sie sich eine Flasche Wasser für die Wanderung mit. Es gibt unterwegs keine Möglichkeit etwas zu erwerben. Die nächsten Toiletten finden Sie in Wilsede an der Milchhalle.

Infos und Termine

Termine: jeden Freitag vom 02. August bis 04. Oktober 2019
Preise: € 6,00 p.P.
Beginn: 10:00 Uhr Dauer ca. 3,5 Stunden (6 km bis Wilsede, 9,5 km gesamt)
Treffpunkt: Heide-Erlebnis-Zentrum Undeloh, Wilseder Str. 23, 21274 Undeloh
Haltestelle: Heide-Shuttle: Undeloh, Osterdiecksfeld - Ring 2 und 3
Kontakt & Anmeldung: VNP Stiftung Naturschutzpaark Lüneburger Heide, ((05198) 98 70 30
Veranstalter: VNP Stiftung Naturschutzpark Lüneburger Heide, Gästeführer Pat Bülk

Zurück

Verkehrsverein Undeloh e.V.    Verkehrsverein Undeloh e.V. | Kontakt | Impressum | Datenschutz | Sitemap   Naturpark Lüneburger Heide   Lüneburger Heide GmbH